Sexological Bodywork-Sessions in Basel

Sexological Bodywork bietet
Frauen, Männern und Paaren
einen Weg zu einer erfüllten Sexualität

Für Frauen

Bei wenig Empfinden in der Vagina
Bei Schwierigkeiten, einen Orgasmus zu bekommen
Der Weg zum ersten Orgasmus überhaupt
Vom Gedankenchaos zum körperlichen Empfinden
Erkunden angenehmer Empfindungen
Steigerung der Lust auf Sex

Für Männer

Bei mental bedingten Erektionsproblemen
Bei altersbedingten Erektionsproblemen
Bei sexueller Unsicherheit und für sexuelle Selbstsicherheit
Bei vorzeitiger bzw. schneller Ejakulation
Beim Umgang mit Pornokonsum
Zur Erweiterung des sexuellen Potentials

Für Paare

Gegenseitiges Kennenlernen der Körper
Vertiefung der Partnerschaft durch Sexualität
Sich tiefer miteinander verbinden

Im Rahmen einer Sexological Bodywork Session bekommen Sie …

  • R... einen Ansprechpartner, dem Sie vertrauen können - und die Entlastung, die damit einhergeht
  • R... fachkundige Informationen zu (Ihrer) Sexualität
  • R... eine bessere Wahrnehmung Ihres Körpers
  • R... ein tieferes Verständnis über ihr sexuelles Lernen, sowie über Ihre körperlichen, emotionalen sowie kognitiven Abläufe.
  • R... ein tieferes Verständnis Ihrer sexuellen Identität

So läuft eine Session ab:

Schritt 1

In einem gemeinsamen Gespräch machen wir uns ein Bild von Ihrer Situation. Wir arbeiten mit Fragen und folgen dabei einem Leitfaden (des sogenannten Sexocorporel). Dadurch decken wir die wichtigen Themen Körperempfinden, Emotionales Erleben, Kognitive Abläufe und Beziehungen zu anderen Menschen ab.

Schritt 2

Wir haben nun Ihr Kernthema gefunden und können daraus sinnvolle Körperübungen ableiten. Diese führen wir nun gemeinsam durch.

Schritt 3

Damit die Erfolge und Fortschritte nachhaltig bleiben, bekommen Sie von uns Übungen mit, die Sie zu Hause zur Vertiefung nutzen können.

Die Bodyworker

Sexological Bodywork Basel - Brigitta Jecko

Brigitta Jecko

In früherer Tätigkeit als Sozialarbeiterin habe ich erlebt, wie stark sich sexuelle Störungen auf das ganze Lebensumfeld eines Menschen auswirken können.

Diese Erfahrungen motivieren mich, die Fragen meiner Klient*innen zum Thema Sexualität unermüdlich, mit viel Empathie und gemeinschaftlich zu beantworten.

Dafür bin ich sowohl im Gesprächs- als auch im Körpertherapie-Setting umfassend ausgebildet.

2019 bis 2020: Fortbildung in Integrativer Prozessbegleitung am IBP Institut für integrative Körperpsychotherapie Winterthur

2011 bis 2013: Basislehrgang (1. Stufe) Approche Sexocorporel am Zürcher Institut für klinische Sexologie und Sexualtherapie

2010: Certified Sexological Bodyworker am Internationalen Institut für Sexological Bodywork Zürich

2001 bis 2004: Somatic Experience am Polarity Bildungszentrum AG Zürich

Sexological Bodywork Basel - Manu Roland Meier

Manu Roland Meier

Sexualität ist lern- und entwickelbar. Gerne unterstütze ich Sie dabei!

Seit 2010 begleite ich meine Klient*innen als zertifizierter Sexological Bodyworker. Seit 2013 bilde ich neue Sexological Bodyworker in München und Köln aus.

Mein fachlicher Hintergrund: Umfassende Ausbildungen im Sexologischen Coaching und in Prozessbegleitung.

2011 bis 2018: 1. bis 3. Stufe des Approche Sexocorporel am Zürcher Institut für klinische Sexologie und Sexualtherapie

2014: Mitbegründer des EASB (European Association of Sexologcial Bodywork)

2010: Certified Sexological Bodyworker am Internationalen Institut für Sexological Bodywork Zürich

2008 bis 2011: Berater- und Coaching-Ausbildung am Psychosynthese-Institut Aeon Basel

2004: Esalen Massage bei Currie Prescott «The Center Zürich»

1999: Ausbildung in Tantra-Massage und Yin/Yang-Massage nach Andro

Wenn Sie spezifisch mit Brigitta oder Manu zusammenarbeiten wollen, geben Sie uns bitte einen Hinweis in Ihrer Buchungsanfrage.

Preise & Buchung

Es ist jederzeit möglich, Einzelsessions zu buchen

Wir empfehlen, mindestens 3 Sessions zusammenzuarbeiten. Dann haben wir die Möglichkeit, über das Hineinschnuppern hinaus nachhaltig Neues zu lernen und Kompetenzen zu erlangen, die das Liebes-und Sexleben verbessern.

Entscheiden Sie, sich mit unserem Coaching längerfristig begleiten zu lassen bieten wir Ihnen Paketpreise an, bitte sprechen Sie uns an.

Entdecken Sie unsere Location

Kund*innenstimmen

Durch die positive, körperliche Erfahrung, die ich in der Massage mit Brigitta machen durfte, habe ich das Gefühl eine Art Genusskörper aufzubauen (im Gegensatz zum sog. Schmerzkörper). Das finde ich enorm wertvoll.

Ich war besonders zufrieden mit dem Raum, den Brigitta durch ihren natürlichen und wertschätzenden Umgang geschaffen hat. Und mit der Leichtigkeit, mit der sie mich begleitete. Ich durfte dabei erleben, wie leicht, entspannt und genussvoll Sexualität sein kann. Danke!

Anjuli via ProvenExpert

Ich war besonders zufrieden mit der ganz persönlichen Beratung und dem dadurch entstandenen Vertrauen, welches für mich unbedingt nötig war.

Dass mir so viel Zeit gelassen wurde, mit meinen Gefühlen klar zu kommen, fand ich sehr rücksichtsvoll, richtig lieb.

Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben und umsorgt. Ich wurde ernst genommen und schätzte die Gespräche mit Brigitta. Vielen Dank!

Isabelle via ProvenExpert

Häufige Fragen

Was ist der Unterschied zwischen Sexological Bodywork und Tantra-Massage?

Die Tantramassage ist ein in sich festgelegtes Massageritual, in der sinnliches und erotisches Erleben ermöglicht wird.

Sexological Bodywork ist ein Sexual-Coaching, bei dem es vom Anliegen des*der Klient*in bestimmt wird, was Inhalt und Ablauf einer Session ist.  

Was ist, wenn ich eine gebuchte Session absagen muss?

Bitte sagen Sie 24 Stunden vorher ab, damit wir die Session nicht berechnen müssen.

Muss ich besondere Kleidung zu einer Session mitbringen?

Nein, Sie brauchen keine besondere Kleidung bei uns. Kleiden Sie sich gerne bequem, damit Sie sich frei bewegen können.

Kann ich vor Ort duschen?
Ja, natürlich. Wir haben alles Nötige hier, damit Sie sich wohlfühlen können und wir verwenden hochwertige Pflege-Produkte.
Ich hatte noch nie eine Sexological Bodywork-Session. Was sollte ich beim ersten Mal beachten?

Bringen Sie Neugierde und Offenheit mit. Sagen Sie uns bescheid, wenn Sie etwas von uns benötigen.

Den Ablauf der Session besprechen wir gemeinsam mit Ihnen. Und wir haben vorab genügend Zeit für alle Ihre Fragen.

Noch Fragen offen?
Oder direkt loslegen?